Allgemeine Geschäftsbedingungen

 1. Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Kaufverträge über Waren der Sabine Krachbüchler („status:fair“), die mit Verbrauchern iSd Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) im Rahmen des Webshops von status:fair abgeschlossen werden.

Die Daten von status:fair sind:

Firmenname: Sabine Krachbüchler

Webshopname: status:fair

Adresse: A – 2801 Katzelsdorf, Römerweg 29

E-Mail: hello@statusfair.com

Web: www.statusfair.com

UID-Nr.: ATU 724 874 36

1.2. Mit der Abgabe Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

2. Vertragsschluss

2.1. Alle Angebote von status:fair sind freibleibend und als Aufforderung an Sie zu verstehen, selbst ein Angebot zu legen.

2.2. Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Durch Klicken auf den Button „Jetzt bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Die daraufhin automatisch versendete Bestelleingangsbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung bei status:fair eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebotes dar.

2.3. Der Vertrag kommt erst durch Annahme der Bestellung durch status:fair durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels E-Mail zustande.

2.4. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, wird Ihnen dies mitgeteilt. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande; hierüber werden Sie informiert.

3. Rücktrittsrecht iSd Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes – FAGG:

3.1. Sie können binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Kaufverträgen, die über den Webshop von status:fair abgeschlossen wurden, zurücktreten. Die Frist zum Rücktritt beginnt mit dem Tag, an dem Sie den Besitz an der Ware erlangen. Wurden mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt, die getrennt geliefert werden, beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Tag, an dem Sie den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangt haben. Bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Tag, an dem Sie den Besitz an der letzten Teilsendung erlangen.

3.2. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular, abrufbar unter Service – Widerrufsformular, verwenden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der in Punkt 3.1. genannten Frist an status:fair, A – 2801 Katzelsdorf, Römerweg 29, oder die E-Mail-Adresse helllo@statusfair.com abgesendet wird.

3.3. Im Fall des Rücktritts iSd FAGG gilt Folgendes:

  1. a) status:fair hat alle von Ihnen geleisteten Zahlungen, gegebenenfalls einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung zu erstatten. Eine Rückerstattung der von Ihnen geleisteten Zahlungen erfolgt auf jenes Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer Bestellung verwendet haben. Haben Sie sich jedoch ausdrücklich für eine andere Art der Lieferung als die von status:fair angebotene, günstigste Standardlieferung entschieden, so haben Sie keinen Anspruch auf Erstattung der Ihnen dadurch entstandenen Mehrkosten. status:fair kann die Rückzahlung verweigern, bis status:fair entweder die Ware/n wieder zurückerhalten oder Sie einen Nachweis über die Rücksendung der Ware/n erbracht haben.
  2. b) Sie haben die empfangene Ware unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Abgabe der Rücktrittserklärung, an status:fair in 2801 Katzelsdorf, Römerweg 29, in der Originalverpackung von status:fair zurückzustellen. Die Rückstellungsfrist ist gewahrt, wenn die Ware innerhalb der Frist abgesendet wird.
  3. c) Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware sind von Ihnen zu tragen. Sofern die Ware im Einzelfall wegen ihrer Beschaffenheit üblicherweise nicht auf dem Postweg versendet wird, hat status:fair die Ware auf eigene Kosten abzuholen.
  4. d) Sie haben status:fair eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.

3.4. Das Rücktrittsrecht besteht hingegen nicht bei Verträgen über Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

4. Preise

4.1. Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der im Webshop angeführt ist. Sämtliche angeführten Preise sind in Euro und verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet und ausgewiesen, sofern diese nicht ausdrücklich von status:fair übernommen werden (etwa bei Nichterreichen der im Webshop angegebenen Mindestbestellmengen und/oder den im Webshop angeführten Liefergebieten). Die Versand- und Nebenkosten sind im Webshop von status:fair angeführt.

4.2. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Ihren Lasten . Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht die Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Ihnen stehen die während des Bestellprozesses angezeigten Zahlungsarten zur Verfügung, z.B. PayPal oder Vorauskasse auf das im Webshop von status:fair angeführte Konto. status:fair behält sich vor, im Einzelfall die Auswahl der Zahlungsarten einzuschränken.

5.2. Die eingegebenen Daten können bei status:fair, je nach Kundenangabe, gespeichert werden, gegebenenfalls auch beim jeweiligen Zahlungsanbieter.

5.3. Die Rechnungslegung erfolgt gemeinsam mit der Auftragsbestätigung. Die Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, sofort ab Rechnungslegung abzugs- und spesenfrei zur Zahlung fällig. Für den Fall, dass die Zahlung nicht rechtzeitig geleistet wird, ist status:fair berechtigt, ohne Setzung einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

6. Lieferbedingungen

6.1. Der Versand der gekauften Waren erfolgt (abhängig von der Verfügbarkeit bei status:fair und dem Versandort) innerhalb von 5 Werktagen ab dem Zahlungseingang bei status:fair.

6.2. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben von Ihnen, tragen Sie alle daraus entstehenden Kosten.

6.3. Die Lieferung erfolgt nach Wahl von status:fair entweder per Spedition oder per Post.

6.4. Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf Sie über, sobald die Ware an Sie oder an einen von Ihnen bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Haben aber Sie selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von status:fair vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

7. Gewährleistung

7.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

7.2. Alle im Webshop, Prospekten, Zeichnungen, Maßbildern und Beschreibungen enthaltenen Angaben und Daten über die Waren und ihr Aussehen, insbesondere ihre Farben, sind nur annähernd und unverbindlich. Farbliche und größenmäßige Abweichungen der einzelnen Waren (auch im Verhältnis zu ihren Abbildungen) sind produktionsbedingt möglich und stellen keine Mängel dar.

8. Datenschutz

Sie erteilen ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu, dass Ihre personenbezogenen Daten (etwa Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefax- und Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, UID-Nummer, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie bei der Registrierung und beim Anlegen des Kundenkontos mitteilen) für Zwecke der Eröffnung eines Kundenkontos, Abwicklung des Vertrages (samt allfälliger Bonitätsprüfung vor Kaufvertragsabschluss), Verbesserung unseres Produktsortiments und unseres Services mithilfe der Analyse Ihrer Daten sowie für eigene Marketing- und Werbezwecke, insbesondere Empfehlungen von Produkten und Dienstleistungen durch Zusendung regelmäßiger Newsletter und Kontaktaufnahme zum Zweck der Markt- und Meinungsforschung bei status:fair erhoben, verarbeitet, genutzt und allenfalls an Dritte (etwa an verbundene Unternehmen, Lieferanten, Marketingagenturen, EDV-Dienstleister, Steuerberater, Bankinstitute/Zahlungsdienstleister, Transportunternehmen/ Versandunternehmen etc.) weitergegeben und von diesen ebenfalls zu diesen Zwecken verarbeitet und genutzt werden. Sie erteilen weiters Ihre Einwilligung dazu, dass an Sie Daten, sei es mittels unverschlüsselter E-Mail oder Telefax oder auf dem Postweg, im Einzelfall auch per Telefon, sowie Informationen für Werbezwecke, auch in Form von Newslettern, übermittelt werden dürfen. Diese Einwilligung auf Zusendung von Daten und Informationen kann von Ihnen jederzeit schriftlich oder per E-Mail an die Firmenadresse von status:fair widerrufen werden.

Sie sind verpflichtet, status:fair Änderungen Ihrer Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden. Sämtliche Daten und Informationen von Ihnen werden streng vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz sind unter Rechtliches – Datenschutz abrufbar.

9. Geistiges Eigentum

Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen bleiben stets unser geistiges Eigentum; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.

Die abgebildeten Marken, Produktbezeichnungen und Produkte sind geistiges Eigentum der jeweiligen Marken- und Lizenzinhaber.

10. Gerichtsstand – anwendbares Recht

10.1. Soweit Sie über keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich verfügen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes am Sitz von status:fair vereinbart.

10.2. Es wird die ausschließliche Anwendbarkeit österreichischen Rechtes – unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes und der internationalen Kollisionsnormen – vereinbart.

11. Sonstiges

Sollten etwaige Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Grund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere der Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hierdurch in ihrer Wirksamkeit unberührt. Anstelle einer etwa unwirksamen Bestimmung gilt als vereinbart, was in rechtlich zulässiger Weise der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt.

Stand: 23.05.2018